Negotiating to Win

Verhandlungsseminar

Wenn das Ergebnis zählt

In einer Welt multinationaler Konzerne, globaler Lieferketten und unmittelbarer digitaler Kommunikation müssen Geschäftsleute jeden Tag in internationalen Teams und über kulturelle Grenzen hinweg verhandeln. Ob es um die Zuteilung von Ressourcen für ein Projekt, die Finanzierung einer neuen Maßnahme oder die Bewerbung um eine neue Stelle geht – Verhandlungsgeschick und interaktive Entscheidungsfindung sind für alle Bereiche und Tätigkeiten maßgeblich.

In unserem Seminar lernen Sie, Entscheidungsfindungsstrategien sowie Ihr eigenes Verhalten in Konfliktsituationen besser zu verstehen, um (auch in Englisch) erfolgreich zu verhandeln.

In der dreitägigen Version dieses Seminars lernen auch erfahrene Verhandlungsführer*innen, in multikulturellen Kontexten sicher zu verhandeln, sich in Situationen mit minimalem Verhandlungsspielraum zu behaupten, komplexe kulturübergreifende Teamverhandlungen zu führen, mit schwierigen Persönlichkeiten umzugehen und auch unter Termindruck gute Ergebnisse zu erzielen.

Steigern Sie Ihre Kompetenz im Umgang mit harten Verhandlungspartner*innen und schwierigen Verhandlungssituationen. Lernen Sie, komplexe Verhandlungsszenarien zu analysieren, eine größere Auswahl an wettbewerbsfähigen und kooperativen Verhandlungsstrategien anzubieten und herauszufinden, wie man den Verhandlungsgegenstand ausweitet, so dass alle ein gutes Ergebnis nach Hause bringen. Mehr für mich muss nicht weniger für Sie bedeuten! In vielen Verhandlungssituationen gibt es wertschöpfende Möglichkeiten, die genutzt werden können, um „mehr vom Kuchen“ für beide Parteien zu schaffen.

Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Psychologie des Überzeugens sowie auf der Bedeutung des Argumentierens und der Kreativität für den Erfolg, damit Sie bei Verhandlungen über den entscheidenden Vorteil verfügen.

Hochqualifizierte Trainer*innen leiten das Intensivseminar, das sich schwerpunktmäßig auf die praktische Umsetzung von in Rollenspielen und interaktiven Übungen – inklusive Video-Feedback – erlernten Verhandlungskünsten konzentriert.

Seminarinhalt

  • Verstehen des Verhandlungsprozesses und der verschiedenen Verhandlungsstile
  • Strategien für unterschiedliche Verhandlungssituationen entwickeln
  • Bewertung der besten Alternative zu einer verhandelten Vereinbarung (BATNA)
  • Aufbau eines persönlichen Taktik-Toolkits
  • Erkennen der häufigsten Manipulationstaktiken von Verhandlungsführer*innen (und Erlernen von Strategien zur Neutralisierung ihrer Auswirkungen)
  • Ethische Komponenten in Verhandlungen verstehen
  • Anpassen des eigenen Kommunikationsstils an die Verhandlungssituation, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen
  • Widerstände erkennen (und sie überwinden!)
  • Strukturieren und Organisieren Ihrer Argumente für ein internationales Publikum

Dreitägige Seminare können auch eine Auswahl dieser Themen umfassen:

  • Techniken verbessern, um „mehr zu erhalten“
  • Rüstzeug für schwierige Verhandlungen
  • Taktiken für interkulturelle Verhandlungen
  • Wirksame Vorbereitung für Teamverhandlungen
  • Lösungsentwicklung, um den Verhandlungsgegenstand auszuweiten
  • Entwicklung überzeugender Argumente
  • Die Kontrolle über die Verhandlung zurückgewinnen
  • Umgang mit mächtigeren Verhandlungspartner*innen
  • Die Zeit für sich arbeiten zu lassen, wenn Sie selbst wenig Vorbereitungszeit haben
  • Zwischenmenschliche Beziehungen im Geschäftskontext intensivieren

Zielgruppe dieses Seminars

  • Negotiating to Win-Seminare richten sich an alle, von Berufseinsteiger*innen bis zur Geschäftsführung, die Verhandlungssituationen, Vertragsabschlüsse oder Budgetentscheidungen – intern und extern – erfolgreich gestalten möchten … kurz gesagt, an alle, die andere auf Englisch und über Kulturen hinweg überzeugen müssen.
  • Dieses Seminar wird in englischer Sprache abgehalten. Es steht weniger die Sprache im Vordergrund, sondern die Verhandlungsfähigkeit in der Fremdsprache. Wir empfehlen daher für die Teilnahme fortgeschrittene Englischkenntnisse (B2 oder C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen).

Negotiating to Win – Refresher Day

  • Das Sprichwort sagt: „Übung macht den Meister“, und in der Tat ist das tatsächliche Verhandeln mit neuen Partner*innen und das Ausprobieren von Taktiken und Techniken, die man normalerweise nicht anwendet, der Schlüssel zum Erfolg.
  • Teilnehmer*innen, die erfolgreich „Negotiating to Win“ oder ein gleichwertiges Seminar durchlaufen haben, sind eingeladen, einen Tag lang in einem geschützten Raum zu experimentieren: Sie verhandeln und reflektieren ihre Leistung mit Hilfe von Expert*innen.

Dieses Seminar richtet sich an erfahrene Verhandlungsführer oder Personen, die bereits am Seminar „Negotiating to Win (I)” bzw. einem vergleichbaren Seminar teilgenommen haben. Bei diesem auf Englisch gehaltenen Seminar steht weniger die Sprache im Vordergrund sondern die Verhandlungsfähigkeit. Wir empfehlen daher fortgeschrittene Englischkenntnisse der Stufe B2 oder höher.

Negotiating to Win auf einen Blick

  • Zwei oder drei Tage
  • Firmeninternes Seminar
  • 2–6 Teilnehmer*innen
  • Termine und Preise erhalten Sie auf Anfrage

Ihre Ansprechpartnerin:

Christa Bulian

Christa ist für Sie erreichbar unter:

Tel.: +49 (0)40 650 5253

E-Mail: training@englishbusiness.de